TMC abhängige Stau-Umfahrungs-Methoden
Hinweis: Diese Einstellungen bleiben dauerhaft auch nach einem Hardreset, Format Flash
oder Factory Reset erhalten, wenn sie wie hier beschrieben per Backup INI gespeichert wurden.

 

Neue TMC-Feature im Vario 4   It's not a trick, it's a sokobana

Die Einstell-Buttons:

Vario4_Routenoptionen1
1punkt-m02Veto-Mode:
 
wurde für Vario 4 völlig neu konzipiert. Im Mode “automatische Stauumfahrung” bietet der Veto-Mode Daten- und Mapvergleich: Vor/nach Umfahrungs-berechnung.

2punkt-m02TMC-Preview: Mehr Infos
Erlaubt die Einblendung einer Stauleiste.

3punkt-m-rotRouteBack:
Behebt bei manueller Stauumfahrung einen Bug Gopals: Nach Wegfall einer Störung kann nun automatisch(!) zur ursprünglichen Route zurückgekehrt werden, wenn dies sinnvoll (Zeitersparnis) ist.

Hinweis: Die RouteBack-Funktion kann auch manuell direkt in der Map ausgelöst werden:
vario3-map-unten1Klick AB-Button (7): Die Route wird sofort neu berechnet. Alle Umfahrungsentscheidungen bleiben erhalten (auch manuelle Routensperrungen!).

 




1punkt-m02Veto-Mode bei Stauumfahrung:
Gopal stellt die Stau-Umfahrungs-Methoden "automatisch" und "manuell" zur Verfügung:

Gopal | Manueller Modus:

  • Die Störung wird angesagt und in der Map mit großem Störungs-Icon angezeigt.
  • Nach Klick auf das Störungssymbol in der Map, wird eine Detailansicht aufgerufen.
  • Nur nach Klick auf “Umfahren” in der Detailansicht, wird eine Umfahrung gesucht.
  • Wird eine Umfahrung gefunden, wird diese automatisch benutzt

Vario 4 | Manuelle Stauumfahrung + “Veto erlauben”:

  • Die Störung wird angesagt und in der Map mit großem Störungs-Icon angezeigt.
  • Nach Klick auf das Störungssymbol in der Map, wird eine Detailansicht aufgerufen.
  • Nach 15 Sekunden wird ein Auto-Klick auf “Umfahren” ausgeführt. Es wird dann eine Umfahrung gesucht.
  • Während der 15 Sekunden kann aber auch Veto geklickt wird. Dann springt Gopal zurück zur Map und berechnet keine Umfahrung.
     
  • Damit entspricht dieser Mode in etwa dem Veto-Mode des Varioskin 3

Gopal | Automatik-Modus:

  • Die Störung wird angesagt
  • keine Detailanzeige möglich
  • Sofort wird im Hintergrund automatisch eine mögliche Umfahrung gesucht.
  • Wird eine Umfahrung gefunden, wird diese automatisch benutzt

Vario 4 | Automatische Stauumfahrung + “Veto erlauben”:

  • Die Störung wird angesagt und in der Map angezeigt.neu
  • Sofort wird im Hintergrund automatisch nach einer möglichen Umfahrung gesucht.
  • Wird eine Umfahrung gefunden, wird diese automatisch benutzt.
  • neuGleichzeitig wird eine Detailansicht der Störungsmeldung präsentiert.
  • neuWährend der Präsentation kann auf die ursprüngliche Route zurückgewechselt werden = Veto-Funktion.
     
  • neuNeuer Info-Service: direkter Vergleich vor/nach Berechnung der Umfahrung:
    -> Datenvergleich
    -> Kartenvergleich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Tutorial: Ablauf einer Störung im Auto-Mode + Veto erlaubt

Vario 4_TMC_NEU_4

 

 

 

neuZusammen mit der Ansage wird jetzt auch im automatischen Stauumfahrungs-Modus das Störungs-Symbol in der Map angezeigt.

Achtung! Anders als im manuellen Mode, ist hier kein Klick auf das Symbol erwünscht/erlaubt!

 

 

 

Vario 4_TMC_NEU_6neuÜbersichtliche Infos:
- Die Anzahl der Störungen auf der Route wird ermittelt, angesagt und angezeigt. Es erscheint für 15 Sekunden eine neu gestaltete Detailanzeige der Störung.

 1 bedeutet: Es gibt Insgesamt nur eine Störungen auf der Route. Es können hier bis zu 9 Störungen signalisiert werden. Einzelne Störungen können auch weiter als 50 km entfernt liegen.

Klick auf Veto verwirft eine mögliche Umfahrung und schaltet in die manuelle Stauumfahrung. Nur dadurch ist es möglich, Einfluss auf das Routing von Gopal zu nehmen

Klick auf Weiter beendet die Detailanzeige vorzeitig.

 

Nun wird ein übersichtlicher Vergleich angezeigt (gelber Kasten).
Im Hintergrund befindet sich die Original-Map mit dem aktuellen Routing nach Neuberechnung:

Vario 4_TMC_NEU_11


Anzeige oben:
- Routendaten bei Nutzung der bereits berechneten Umfahrung.
- Der Weg wird länger, der Zeitverlust geringer.

Anzeige mitte:
- Zeitverlust durch diese Störung, wenn keine Umleitung berechnet würde

Anzeige unten:
- Routendaten vor der Störung,
 

 

Die Aktionsmöglichkeiten:
Es gibt 4 Aktions-Buttons zwischen denen beliebig oft hin- und hergeschaltet werden kann:
Vario 4_TMC_NEU_15

Lupe: siehe Bild weiter unten.


a) Klick oben oder Exit bedeutet:
- “Ja, ich nehme die bereits berechnete und in der Map angezeigte Umfahrung (gelber Doppelpfeil).
- Diese Aktion schließ auch den gelben Info-Kasten.

b) Klick mitte: siehe nächstes Bild.
- Screenshot der Map mit Routenverlauf vor(!) der Neuberechnung der Route.

c) Klick unten:
siehe übernächstes Bild.
- Screenshot der Map mit Routenverlauf vor(!) der Neuberechnung der Route.

 

 

Vario 4_TMC_NEU_14b) Neue Ansicht nach Klick mitte:

Es ist nicht die Original-Map, sondern ein Screenshot der Map mit Routenverlauf vor(!) der Neuberechnung der Route. - Damit man nicht Original-Routing und Screenshot verwechselt, gibt es hier links den gelben Balken.

- Klickt man nun erneut den mittleren Bereich, entspricht dies einem Veto und es wird die ursprüngliche Route berechnet und benutzt.

- erneute Ansage des Staus
- Präsentation der Detailansicht - Neuberechnung etc.
- Dabei bleibt die automatische Stauumfahrung erhalten, Dies wird durch das A signalisiert. Das ist der Unterschied zu “Klick unten”

 

Vario 4_TMC_NEU_12
c) Neue Ansicht nach Klick unten:

Es ist nicht die Original-Map, sondern ein Screenshot der Map mit Routenverlauf vor(!) der Neuberechnung der Route. - Damit man nicht Original-Routing und Screenshot verwechselt, gibt es hier links den gelben Balken.

- Klickt man nun erneut den unteren Bereich, entspricht dies einem Veto und es wird die ursprüngliche Route berechnet und benutzt.

- Dabei wird die automatische Stauumfahrung auf manuell umgestellt, damit die unerwünschte Umfahrung nicht erneut berechnet wird.
-
Dies wird durch das M signalisiert.

 

 

Vario 4_TMC_NEU_9Lupe:
- öffnet eine neue Ansicht:
- Übersichtlicher Vergleich mit Kartendarstellung:

- links: Route mit Stau (alte Route)
- rechts: Umfahrung (neue Route)

- Vergleich der Routenzeiten und -km 
- links: Ohne Umfahrung 
- rechts: Mit Umfahrung (falls möglich)

Klick auf linke Karte: Veto einlegen wird vorbereitet, man landet in der Ansicht M, siehe Bild darüber.
Klick auf rechte Karte: zurück zur letzten Ansicht.

Hinweis:
Die Kartendarstellung zeigt systembedingt nicht immer den gewünschten Ausschnitt mit der Störung an. Sorry!

 

 


Alternative zur gefundenen Umfahrung finden:

- Wenn man mit der TMC-Umfahrung auf Basis der vorgewählten Routenoption nicht zufrieden ist,
kann man sich auch drei Umfahrungen ausrechnen lassen, die auf unterschiedlichen Routenoptionen basieren:

  • kurze Route
  • ökonomisch Vario 4_TMC_NEU_16
  • schnelle Route:

vario3-map-unten1

 

 

 

1. Klick (6) , danach

2. Klick Triple-Routes (unteren Button)

 

 

Vario 4_TMC_NEU_17 Das Ergebnis präsentiert sich so:

Hinweis:
Da Störungen auf der Route sind, kann die Berechnung der drei neuen Routen bis zu 3 min. dauern.

 

 


Nach Klick auf ||| Alle
wird eine neue Übersicht angezeigt, siehe nächstes Bild

 

 

Vario 4_TMC_NEU_18

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Vario4_Routenoptionen12punkt-m02TMC-Preview:

 


Erlaubt die Einblendung einer Stauleiste. Diese informiert in regelmäßigen Abständen über Störungen auf der Route, auch wenn Sie weiter als 50 km voraus liegen (das kann Gopal nicht). Siehe nächstes Bild:

 

 

 

 

 

Vario4_TMCPreview

- In regelmäßigen Abständen ertönt ein Doppelgong.
- Danach wird für 30 Sekunden die Stauleiste (siehe Bild, ganz rechts) präsentiert.

Folgende Infos werden angezeigt:
- Entfernung zur nächsten Störung (28 km)
- Art der Störung (Stau, gemeldet von TMCpro)
- erwartete Verzögerungszeit (3 min.)
- Anzahl weiterer nicht umfahrener Störungen (4)

 

 

 

 


"Ich möchte mir eine gemeldete Verkehrsstörung nochmals anhören, geht das?"

“Kann ich eine berechnete Stau-Umfahrung rückgängig machen?"

"Ich habe versehentlich Veto eingelegt und möchte doch eine Umfahrung, geht das?"


 

 

 

vario3-map-unten
- Klick (6). Es öffnet sich der Bildschirm “Routenoptionen”.
- Hier Button unten rechts (Route neuberechnen)
klicken:

haken-im-blauen-kreis Alle Umfahrungen auf der Route werden gelöscht.
haken-im-blauen-kreis Die Meldungen werden nun nochmals vorgelesen.
haken-im-blauen-kreis Je nach eingestelltem Umfahrungs-Mode, Neuberechnung der Umleitung oder Vorlage zur Entscheidung (Veto)

Links
Exkurs: TMC unabhängige Stauumfahrungsmöglichkeiten hier
      (Presets und Route sperren)

Ich habe da mal eine Frage ...

TMC-UmfahrungHomeJede Spende hilft!

 

StartseiteDownloadsFeatureSucheGästebuchHall of FameImpressum

 

TMC
TMC-Umfahrung
TMC-Parameter
TMC-Sender
Vario 3 Forum
Vario 4 Forum
Jetzt spenden